Crocs Blitzen



Mit dem Crocs Blitzen und seinem Bruder aus dem Wald, dem Crocs Blitzen Lumberjack (JL) hat sich Crocs eine weitere schicke Weiterentwicklung des Crocs Mammoth einfallen lassen.

Der auffallenste Unterschied sind weniger Löcher auf der Oberseite und eine keckere Schuhform, bei der die Spitze etwas schlanker ist und optisch frech nach oben gebogen ist.

Wie der Vorgänger Crocs Mammoth, so hat auch der Crocs Blitzen eine vorne, seitlich und hinten vollkommen geschlossenen Schuhkörper ohne seitliche Löcher. Dadurch wird zuverlässig verhindert, dass Feuchtigkeit von Fützen, Matsch und Schnee in den Schuh eindringen kann. Dabei hilft das vollkommen geschlossene und wasserdichte Material Croslite. Wer von durchweichten Winterschuhe die Nase voll hat, den wird Crocs Blitzen schnell begeistern.

Die Füße sollen im Winter aber nicht nur schön trocken bleiben, sondern auch noch warm. Kein Problem: der Crocs Blitzen ist mit einem plüschig-weichem Kunstfell gefüttert, dass sich wohlig warm an den Fuß anschmiegt. Da kann der kalte Winter kommen - die Füße bleiben trotzdem warm.

Eine nette kleine Abwandlung vom Crocs Blitzen hat sich Crocs mit dem Crocs Blitzen LJ einfallen lassen. Dabei steht LJ für Lumberjack und dementsprechend ist das Innenfutter nicht uni-farben, sondern im klassichen Holzfäller-Karo gestalltet. Ein Design, dass gerade in der Mode total angesagt ist.

Crocs Blitzen kaufen


» zurück zur Crocs Modellübersicht